Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Geltungsbereich

Diese AGB gelten für alle Einkäufe bei Weinkontor Sinzing per Telefon, Telefax, Brief oder im Weinkontor Sinzing Online-Shop unter www.weinkontor-sinzing.de. Von diesen AGB abweichende oder ergänzende Geschäftsbedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir stimmen deren Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

Anbieter/Ihr Vertragspartner

Anbieter des Online-Shops und Ihr Vertragspartner ist:
Weinkontor Sinzing GmbH & CO. KG
Laberstraße 7a
D – 93161 Sinzing
Telefon: 0941 – 30 75 75 5
Fax: 0941 – 30 77 85 5
E-Mail: info@weinkontor-sinzing.de
Registergericht: Amtsgericht Regensburg, Handelsregister-Nr. HRA 5928
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 312242577
nachfolgend Weinkontor Sinzing

Bestellung/Zustandekommen, Text und Sprache des Vertrages

Der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren ist verboten. Die Angebote von Weinkontor Sinzing richten sich daher ausschließlich an Personen ab 18 Jahren.
Bitte beachten Sie, dass die auf den Produktfotos abgebildeten Jahrgänge nicht immer dem angebotenen Jahrgang entsprechen. Maßgebend ist der Jahrgang, wie er in der Artikelbeschreibung angegeben wird.
Die Darstellung der Produkte im Katalog oder Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer sind vorbehalten.
Ihre Bestellung ist ein verbindliches Angebot an Weinkontor Sinzing zum Abschluss eines Kaufvertrages. Der Eingang Ihrer Bestellung wird Ihnen bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung ist noch keine Annahme Ihres Angebotes. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die bestellten Waren an Sie versenden und den Versand an Sie bestätigen (Versandbestätigung). Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
Für den Vertragsschluss steht nur die deutsche Sprache zur Verfügung.

Preise/Versandkosten/Zahlung

Die im Online-Shop angegebenen Preise enthalten jeweils die gesetzliche Mehrwertsteuer (MwSt.) und sonstige Preisbestandteile.
Zusätzlich berechnen wir je Bestellung eine Versandkostenpauschale, die Sie über den unmittelbar bei den im Online-Shop präsentierten Waren aufrufbaren Link „Versandkosten" einsehen können und die wir in Ihrem Warenkorb gesondert ausweisen.
Die Versandkosten betragen 7,90€ innerhalb Deutschlands (außer Inseln).
Inselfracht auf Anfrage
Ab einem Warenwert von 100,00 € versenden wir versandkostenfrei innerhalb Deutschlands (außer Inseln).
Sie können per Vorausüberweisung, Rechnung, Visa, Mastercard oder über den Zahlungsservice PayPal bezahlen. Eine Rechnung unter Angabe unserer Bankverbindungsdaten erhalten Sie zusammen mit unserer Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Bezahlung mit Kreditkarte oder PayPal wird Ihr Konto mit Versand der Ware belastet.

Die Zahlung per Rechnung ist bei Neukunden bis zu einem Betrag von 100,00 € möglich. Für Erstbesteller behalten wir uns eine Prüfung vor. 

Vorkasse ist auf dieses Konto zu leisten:
Raiffeisenbank Sinzing
Konto-Inhaber: Weinkontor Sinzing
IBAN: DE09 7506 9078 0000 2283 38
BIC: GENODEF1SZV

Lieferung/Leistungsstörungen

Wir liefern innerhalb Deutschlands.
Lieferung ins Ausland und auf Inseln nach Rücksprache
Die Auslieferung Ihrer Bestellung erfolgt ebenso prompt wie zuverlässig. Sofern Sie keinen besonderen Liefertermin bestimmen, ist die Ware circa innerhalb von 2 - 4 Werktagen nach Bestellung per Lieferwagen bei Ihnen. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist.
Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil der Besteller trotz Ankündigung des Lieferzeitpunktes mit angemessener Frist nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.
Sofern während der Bearbeitung Ihrer Bestellung festgestellt wird, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber informiert. Falls wir (Weinkontor Sinzing) ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sind, weil der Lieferant von uns (Weinkontor Sinzing) seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, und eine Ersatzbeschaffung durch uns (Weinkontor Sinzing) nur mit unverhältnismäßigem Aufwand oder gar nicht möglich wäre, sind wir (Weinkontor Sinzing) dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Vom Besteller bereits geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
Soweit von uns nicht zu vertretende Störungen im Geschäftsbetrieb, insbesondere Streiks und Aussperrungen sowie Fälle höherer Gewalt, die auf einem unvorhersehbaren und unverschuldeten Ereignis beruhen, uns daran hindern, Ihre bestellte Ware innerhalb der angegebenen Lieferzeit zu liefern, verlängert sich die Lieferzeit um die Dauer der durch diese Umstände verursachten Leistungsstörungen. Bewirken entsprechende Störungen, dass wir nicht innerhalb eines Monats seit Zahlungseingang bzw. -freigabe liefern können, sind Sie berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Sonstige Ansprüche, insbesondere gesetzliche Rücktrittsrechte, die Ihnen bereits innerhalb des Zeitraums von einem Monat zustehen, bleiben hiervon unberührt.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Vor dem Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Weinkontor Sinzing GmbH & CO. KG,
Laberstraße 7a,
93161 Sinzing
Tel: 0941 – 30 75 75 5
Fax: 0941 – 30 77 8 55
Mail: info@weinkontor-sinzing.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, ein Fax oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür auch das auf unserer Homepage zur Verfügung gestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


-Widerrufsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Weinkontor Sinzing GmbH & CO. KG, Laberstraße 7a, 93161 Sinzing) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung


Mängelansprüche/Schadensersatzhaftung

Wir bitten Sie, bei Ablieferung der Ware von Ihnen erkannte Sachmängel wie zum Beispiel offensichtliche Transportschäden unverzüglich gegenüber der Transportperson oder uns zu rügen. Das Unterlassen der Rüge hat keine Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen Ansprüche, es sei denn, Ihr Kauf ist für beide Teile ein Handelsgeschäft und es trifft Sie eine Rügepflicht nach § 377 HGB. Mit Ihrer unverzüglichen Rüge ermöglichen Sie uns, unsere eigenen Ansprüche gegenüber der Transportperson bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.
Soweit eine Ware bei Ablieferung nicht frei von Mängeln ist, sind Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern und daneben Schadensersatz geltend zu machen.
Wir haften uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für aufgrund vorsätzlicher oder fahrlässiger Pflichtverletzung von uns verursachte Schäden an Leben, Körper und Gesundheit.
Für Sach- und Vermögensschäden haften wir, soweit wir diese vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachen.
Verletzen wir eine wesentliche Vertragspflicht oder eine Kardinalpflicht, d.h. eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen, haften wir für Sach- und Vermögensschäden auch bei leichter Fahrlässigkeit. Das Gleiche gilt, wenn Ihnen Ansprüche auf Ersatz des Schadens statt der Leistung zustehen.
Bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht oder einer Kardinalpflicht aufgrund leichter Fahrlässigkeit ist unsere Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.
Die obigen Haftungsbeschränkungen gelten auch dann, wenn uns eine Lieferung durch Zufall zu einem Zeitpunkt unmöglich wird, in dem wir uns in Verzug befinden, oder Sie sonstige Ansprüche, insbesondere deliktische Ansprüche oder einen Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen statt der Leistung, geltend machen. Sie gelten nicht, soweit wir eine Garantie übernommen haben oder nach dem Produkthaftungsgesetz haften.
Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen.
Soweit wir haften, unsere Haftung eingeschränkt oder ausgeschlossen ist, gilt dies gleichermaßen für Schäden aufgrund von Pflichtverletzungen unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen

Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten durch Weinkontor Sinzing finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Besteller, der Verbraucher ist, seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Weinkontor Sinzing, Stand: 01.07.2017