Respizhof Joh. Kölbl, Weinviertel / Insgesamt 5 Artikel.

Respizhof Joh. Kölbl, Weinviertel

Respiz ist der alte Name des Ortes Röschitz, wie er im Jahre 1198 urkundlich erstmals erwähnt ist. Auch in der Familie Kölbl hat der Weinbau lange Tradition, die reicht immerhin bis 1660 zurück. 1998 wurde das Weingut von Johannes Kölbl übernommen. Im Betrieb wird von der Rebveredelung bis zur Vermarktung alles bewerkstelligt. Es wurde für die Weingärten eine eigene Doppelstockerziehung ersonnen. Die Stockanzahl auf der Fläche wurde erhöht, das gibt weniger Belastung pro Stock und eine bessere Traubenqualität. Es wird konsequent naturnaher Weinbau betreiben. Die Grünen Veltliner und die Rieslinge werden im Stahltank ausgebaut, die weißen Burgundersorten im Holzfass. Gemeinsam mit den Betrieben Prechtl aus Zellerndorf und Bauer aus Jetzelsdorf wird unter dem Firmennamen Vinumvirat vermarktet.

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Grüner Veltliner Classic

2016 Grüner Veltliner Classic

Respizhof Joh. Kölbl
6,20 €
Literpreis: 8,27 €
Grüner Veltliner Ried Himmelreich

2014 Grüner Veltliner Ried Himmelreich

Respizhof Joh. Kölbl
7,95 €
Literpreis: 10,60 €
Grüner Veltliner Classic

2015 Grüner Veltliner Reipersberg

Respizhof Joh. Kölbl
7,20 €
Literpreis: 9,60 €

Nicht auf Lager

2015 Chardonnay Granit

2015 Chardonnay Granit

Respizhof Joh. Kölbl
7,95 €
Literpreis: 10,60 €

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge