Tenuta Villa Crespia, Lombardei / Insgesamt 4 Artikel.

Tenuta Villa Crespia, Lombardei

Der Name "Villa Crespia" wurde in Anlehnung an die ersten Anfänge des Spumante "Metodo Classico" in Italien gewählt. Denn schon im Mittelalter hatten die reichsten Weinkellereien der Lombardei die "crespie" im Sortiment - so nannte man in der Poebene die ersten Versuche mit der Zweitgärung. Das Weingut Tenuta Villa Crespia, der Stammsitz der Kellereien Muratori, erstreckt sich über mehr als 60 Hektar – zusammengesetzt aus weit verstreuten, kleinen und mittleren Lagen. Die Weinberge repräsentieren die sechs wichtigsten Böden und Umweltbedingungen der Franciacorta – sie sind eine „unità vocazionali“, eine „Wesenseinheit“. Die Rebsorten, die dort angebaut werden, sind Chardonnay (85%) und Pinot Nero (15%) - in sorgfältig ausgewählten und auf die jeweiligen Bedingungen abgestimmten Klone. Villa Crespia ist der Sitz der Familie Muratori - neu gebaut in Valli zwischen den Örtchen Adro und Erbusco. Die eigentliche Kellerei, in der die Franciacorta-Schaumweine der Villa Crespia entstehen, ist unterirdisch und mit modernster Technologie ausgestattet. Die Villa Crespia ist also das Herz und der Motor des gesamten Projektes "Archipel" Muratori

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Novalia Franciacorta DOCG

Novalia Franciacorta DOCG

Tenuta Villa Crespia
17,90 €
Literpreis: 23,87 €
Brolese Franciacorta Rosé DOCG

Brolese Franciacorta Rosé DOCG

Tenuta Villa Crespia
19,80 €
Literpreis: 26,40 €
Riserva Francesco lacono Franciacorta DOCG

Riserva Francesco lacono Franciacorta DOCG

Tenuta Villa Crespia
31,50 €
Literpreis: 42,00 €

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge